2020

Projekt Adventskalender Ende März 2020 wurde die Idee "Adventskalender" geboren. An dieser Stelle riefen wir auf, einen Adventskalender selbst zu gestalten.

Am Totensonntag werden der Toten der beiden Weltkriege, der Vertreibung und der Gewaltherrschaft gedacht und Kränze niedergelegt. Die Feier am Ehrenmal beim Friedhof Unterriexingen fand in diesem Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit wegen der Coronapandemie statt. Üblicherweise werden drei Kränze von der Stadt Markgröningen, dem VdK Sozialverband und den Unterriexinger Vereinen gespendet. Die Unterriexinger Vereine beteiligen sich abwechselnd reihum. Wir LandFrauen Unterriexingen...

Die Not macht erfinderisch. In schwierigen Zeiten "neue Wege" gehen. Die Digitalisierung ist in Unterriexingen angekommen.
An einem lauen Sommerabend wurde bei Zibolds der Grill zum Familiengrillfest angeheizt und ein schöner Platz im schattigen Hof für Bänke und Tische herausgesucht.
Wir LandFrauen waren mit den Kindern im Glemstal.

Unser erstes Zusammentreffen nach den langen Monaten des Coronashutdowns war ein Erntespaziergang in einer kleinen Gruppe.
Zur Zeit ruhen alle Veranstaltungen der LandFrauen Unterriexingen. Keine Vorträge, keine Sporttermin, keine Treffen. Und doch bewegt sich was:
Im Schulgarten herrscht schon reges Treiben dank der warmen Witterung. Noch sind keine Kinderstimmen wegen der Coronakrise zu hören.

Die Obstbaumpädagoginnen Irmgard Kumpf und Angela Eger führten uns in die Kunst des Obstbaumschnitts ein.

Ein überraschendes, spontanes Angebot für die LandFrauen Unterriexingen wurde zum Highlight! Frau und Herr Häußler der Metzgerei Bock, Unterriexingen, zerlegten für die LandFrauen eine Schweinehälfte und erklärten, wie die verschiedenen Fleischteile verwendet und zubereitet werden können.