Hauswirtschaftliche Familienbetreuung

Die Pflege von Angehörigen bringt täglich neue Herausforderungen. Und auch der berufliche

Einstieg in die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung von Seniorinnen und Senio-

ren ist aufgrund der demografischen Entwicklung vielversprechend. Für Beides bietet der Lehr-

gang zur Hauswirtschaftlichen Familienbetreuerin theoretische und praktische Grundlagen.

 

Teilnehmen können alle Frauen, die sich beruflich neu orientieren möchten oder in der Pflege

bereits tätig sind oder ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in diesem Thema erweitern möchten.

Hauswirtschaftliche Kenntnisse in Ernährungslehre, Nahrungszubereitung und Haushaltsfüh-

rung, Familienpflege und Altenbetreuung, häusliche Krankenpflege sowie Säuglings- und Kin-

derpflege sind Inhalt des Lehrgangs. Dieser umfasst 98 Unterrichtseinheiten. Ein Praktikum in

einer passenden Einrichtung im Umfang von 60 Stunden runden den Lehrgang ab.

Organisiert wird der Lehrgang auf Kreisebene.

Bei Fragen zur Planung wenden Sie sich bitte an Aylin Bergemann, Bildungsreferentin, 0711-

248927-23 oder bergemann@landfrauen-bw.de.